Motorradtour 2016

1. Tag

Um 19.00h haben wir uns dann endlich hier beim "Hotel Felderwirt" getroffen.

Denn Abend beim Bierchen und Diät-Häxchen ausklingen .

 

 

2. Tag

Jetzt gehts so langsam in die Berge,

heute Abend sind wir am Lago Maggiore in den Bergen von Santa Maria Maggiore.

Auf gehts....

 

Gute 380 km mit Regen,  Hitze und Tunnelfahrt (38 Grad) und zum Schluß ne super Bergfahrt.

So langsam kommen ich wieder rein...

 

3. Tag

 

3. Tag

"Santa Maria Maggiore" in den Bergen vom Lago Maggiore.

Fährhafen Genua

 

4.Tag

In der Nacht kaum geschlafen; seit 6.00h auf Deck; 7.30h Sonnenaufgang; 8.00h Einfahrt in den Hafen;

schnell das Motorrad beladen, und auf gehts die Insel zu erkunden. 300 km Slalom, wir drehen uns jetzt noch.

Super Asphalt tolle Kurven, hier lernt man Kurven fahren.

Aber jetzt reichts für heut, irgendwann waren wir dann im Hotel......Korsika 19.00h und das Feierabendbier schmeckt.

 

5. Tag (Off-Tag)

200 km hin und her, Kurven geräubert...wir sind beide ein bischen durch.

Morgen gehts  nach Sardinien.

 

 6. Tag

Wir haben den Tag bezwungen. Mit nassen Straßen am Morgen, sind wir den halben Tag dem Regen ausgewichen.

Herr Rasch mit sein tollen Bögelchen hier und da , das macht kein Spaß bei feuchten Straßen Slalom durch Kuhfladen zu fahren.

Irgendwann hat auch er das eingesehen. Die Fährüberfahrt war dann wieder recht sonnig.

Und dann 40 km vor dem Hotel hieß es dann doch Regenkombi an bei 26 Grad... irgendwann war der Feuchtigkeitsstand innen und aussen gleich.
Na ja jetzt hoffen wir das der Wettergott uns huldig ist uns nicht allzuviel Regen schickt.

Aber schaut mal die Bilder...wir sind gut drauf....

 

Dafür das heute unser erster OFF Tag war sind wir dann doch 170 km nach Sassari zu Honda "Tottomotto" gefahren.

Florian wollte mal die neue "Honda Afrika Twin" probe sitzen....

Die neue Honda sieht man doch releativ viel, und schick ist sie ja...

 

Heute der Post etwas verspätet, da der Schreiber seit vorgestern Abend ein Handicap hat. "Biss" einer Fliegenden Ameise an der Schalt-Hand.

Gestern noch beim Arzt gewesen...deshalb nur wenige Bilder.. Nach unruhiger Nacht tretten wir heute die Rückreise an.

Ich glaube wir sind beide froh wenn wir wieder auf dem Festland sind......los gehts.....

 

 

Heute morgen gut ohne Regen raus gekommen, Herr Rasch war dann doch um 9.00h auf dem Motorrad.

Dadurch haben wir in Santa Teresa die Fähre 2 Sunden früher bekommen. Diese Fährfahrt war sehr abenteuerlich, der Wellengang war enorm...

wir dachten nur , hoffentlich  sind die Motorräder richtig verzurrt. Einigen Passagieren war zum K.....en. 

In Ajaccio hat uns der Regen dann doch richtig erwischt. ( wir haben den Hintern richtig gewaschen bekommen).

Die Fähre nach Toulon hat wegen des Wetters Verspätung...wir sind gespannt wie wir heute schlafen können, wegen des Seeganges....

Um 7.30h legte die Fähre in Toulon an, seit dem sind wir knapp 500km über Gebirgsstraßen hier zum Lac de Seme Poncon (Hotel Restaurante de la Poste) gefahren. Unsere Fahrt ging von Toulon über die Schlucht von Verdon und dem Lac de la Croix zum " la Bonette" Europas höchster befahrbarer Pass in 2802m Höhe.
Florian hat die Ruhe und den schönen Ausblick genossen. (ich war vor zwei Jahren schon mal hier) Wir hatten natürlich auch super Glück mit dem Wetter.
Auf den letzten Nerven haben wir ein bescheidenes Hotel gefunden und genießen  unser feierabend Bier.

 

Wieder 450km durch die Berge.... Zuviel Kilometer, in der Zeit verschätzt, in der Dunkelheit und bei Regen in unserem vorletzten Hotel angekommen. Ging aber alles gut , auch dank der zuverlässigen Motorädern. Belohnt haben wir uns mit einem leckeren Käsefondue. (Ohne Fleisch)

 

Sind heute vom Genfer See nach Freiburg gefahren. Zum Schluß unserer Reise für mich nochmal ein Highlight:  Der "Rheinfall" von Schaffhausen...von der Schweizerseite. Sehr beeindruckend.  Wieder geht ein langer Bikertag bei guten Essen zu Ende. Unser letzter Abend....schön, anstrengend und unfallfrei war unsere diesjährige Tour.

 

 

 

 

 

 

 

   
© classic-biker-Rheingau